Datenschutzerklärung

1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP-Adressen, Nutzerverhalten.
 

 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist 

Brainstep GmbH & Co.KG
Bergmannstraße 3
14163 Berlin
E- Mail: info@ZooLoo.eu
Telefon: +49 (0)30 84 10 87 22

 (siehe unser Impressum

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unserer Geschäftsführung, Frau Dr. Ingeborg Schwenger-Holst über die oben genannten Kontaktinformationen.

 
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2) Ihre Rechte

 Sie haben gegenüber uns gemäß Art. 13 Abs. 2 lit b DS-GVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten
 –Recht auf Auskunft,
 –Recht auf Berichtigung oder Löschung,
 –Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
 –Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
 –Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3) Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

 –IP-Adresse
 –Datum und Uhrzeit der Anfrage
 –Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
 –Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
 –Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
 –jeweils übertragene Datenmenge
 –Website, von der die Anforderung kommt
 –Browser
 –Betriebssystem und dessen Oberfläche
 –Sprache und Version der Browsersoftware.

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies zu dem Zweck, eine Analyse des Surfverhaltens unserer Seitenbesucher zu ermöglichen.

Des Weiteren verwenden wir Cookies zu dem Zweck, Seitenbesucher anschließend auf anderen Webseiten mit gezielter, interessenbezogener Werbung anzusprechen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken.
Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.


Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:
Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac


Folgende Cookies werden auf unserer Homepage verwendet:

Name    Anbieter    Zweck    Typ    Ablauf
Notwendige Cookies    
hs    .zoolooberlin.wixsite.com    Session-Cookie    http only    Sitzungsende
svSession    .zoolooberlin.wixsite.com    Session-Cookie        Nach 731 Tagen
XSRF-TOKEN    .zoolooberlin.wixsite.com    Schutz vor CSRF-Angriffen        Sitzungsende
TS01753453    .zoolooberlin.wixsite.com    Session-Cookie    Host only    Sitzungsende
JSESSIONID    .nr-data.net    Session-Cookie des Internetservice-Providers        Sitzungsende
TS016e3841    .wixsite.com    Session-Cookie        Sitzungsende
                

Werbe- oder Statistik-Cookies werden durch uns nicht gesetzt.

 

4) Dienstleister unserer Homepage
Zur Erstellung unserer Homepage verwenden wir den Homepage-Baukasten der Firma Wix.com Inc. , 500 Terry A. Francois Boulevard, 6th Floor, San Francisco, CA, 94158. Der Vertreter des Unternehmens in der EU ist die Wix Online Platforms Limited in 1 Grant’s Row, Dublin 2 D02HX96, Ireland. Die Datenschutzrichtlinien des Unternehmens sind unter 
https://de.wix.com/about/privacy
erreichbar.
Wix.com ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Frameworks und des Swiss-US Privacy Shield Frameworks. Wix.com hat sich dazu verpflichtet, sämtliche von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. von der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten gemäß dem Privacy Shield Framework entsprechend dessen geltenden Grundsätzen handzuhaben. Weitere Informationen über das Privacy Shield Framework finden Sie auf der Privacy-Shield-Liste des US-Handelsministeriums unter:
https://www.privacyshield.gov/


Wix.com benutzt zur Bereitstellung des Baukastens und der damit erzeugten Webseiten Internet-Tools weiterer Hersteller. Dazu gehören Werkzeuge von Google und von Cloudflare. Informationen dazu erhalten Sie auf der oben genannten Seite vom Wix.


Die oben genannten, automatisiert erfassten Daten werden auch von Wix.com Inc. verarbeitet.


Alle Cookies werden von Wix.com Inc. und deren Dienstleistern gesetzt.


Die Löschfristen ergeben sich aus den bei Wix.com Inc. geltenden gesetzlichen Vorgaben und sind in der oben genannten Datenschutzrichtline von Wix.com Inc. aufgeführt.

5) Nutzung unseres Webshops
Unser Webshop betreiben wir mit dem Dienstleister Shopify Inc., 150 Elgin Street, Suite 800, Ottawa, ON K2P 1L4, Canada. Deren Vertreter in der EU ist unter Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland zu erreichen. 


Um Ihre Daten entsprechend der DSGVO verarbeiten zu können, wurde mit dem Dienstleister ein Zusatz (https://www.shopify.com/legal/dpa) zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Die Shopify Inc. USA hat sich zusätzlich dem Privacy Shield unterworfen. Weitere Auskünfte zum Datenschutz bei Shopify Inc. Erhalten Sie über https://www.shopify.de/legal/datenschutz .


Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung.


Sie müssen ein Kundenkonto anlegen, um in unserem Shop Produkte bestellen zu können. Beim Anlegen Ihres Accounts werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.


Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.


Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. 


Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

6) Weitergabe Ihrer Daten an Versandunternehmen
Der Versand der von Ihnen bestellten Waren organisieren wir über den Dienstleister Sendcloud GmbH, Fürstenrieder Str. 70, 80686 München. Dessen Datenschutzbestimmungen können Sie unter https://www.sendcloud.de/datenschutz/ einsehen. Mit der Sendcloud GmbH wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, damit erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der DSGVO.


Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das berechtigte Interesse entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) der Datenschutz-Grundverordnung. Unser Interesse besteht darin, Ihnen einen einfachen und flexiblen Versand der in unserem Shop bestellten Produkte zu ermöglichen.


Wir geben Ihre Daten im Rahmen der Vertragsabwicklung an den Versanddienstleister weiter.


Zur Nutzung der Komfortfunktion „Sendungsverfolgung“ geben wie Ihre Mailadresse ebenfalls an den Versanddienstleister weiter, sofern Sie dem ausdrücklich im Bestellvorgang zugestimmt haben. Die Weitergabe dient dem Zweck, Sie per E-Mail über den Versandstatus zu informieren. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns oder das Transportunternehmen widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

7) Nutzung eines externen Warenwirtschaftssystem 
Wir verwenden zur Vertrags- und Zahlungsabwicklung das Warenwirtschaftssystem der sevDesk GmbH, Hauptstraße 115, 77652 Offenburg im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Dazu werden Ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten an die sevDesk GmbH übermittelt. Die Datenschutzbestimmungen von sevDesk finden Sie unter https://sevdesk.de/sicherheit-datenschutz/ .


Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das berechtigte Interesse entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) der Datenschutz-Grundverordnung. Unser Interesse besteht darin, Ihnen eine einfache und sehr flexible Zahlungsabwicklung in unserem Shop zu ermöglichen.


Dazu geben wir Ihre Zahlungsdaten an unseren Dienstleister zur Abwicklung der Zahlungen weiter. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO die Vertragserfüllung.


Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit sevDesk zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitätsprüfung durchführen kann. Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt sevDesk abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft.

8) Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber sevDesk 
Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber sevDesk widerrufen. Jedoch bleibt sevDesk gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch sevDesk Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von sevDesk gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert die Datenschutz-Grundverordnung. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder sevDesk Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie sich an privacy@sevdesk.de wenden.

9) Verwendung von PayPal
Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung.

Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE

10) Verwendung der personenbezogenen Daten bei Auswahl von Klarna als Zahlungsart 
Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen Klarna Rechnung und/oder Klarna Ratenkauf als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an Klarna übermittelt haben. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck des Angebots der Zahlarten Rechnungskauf und Ratenkauf sowie der dafür erforderlichen Bonitätsprüfung. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Klarna benötigt die personenbezogenen Daten des Käufers, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein:
- Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden
- Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
- Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen
- infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden.
Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Die Berechnung dieser Score- Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahrens durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen. Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend informieren.

11) Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna 
Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie sich an datenschutz@klarna.de wenden.

12) Einbindung von Web Fonts
Unsere Webseiten nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browserspeicher, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter
https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

13) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.